HinweisE

Hinweise für die Verlegung

Richtiges Verlegen von Schlauchleitungen erhöht die Lebensdauer

  • Bei Schlauchleitungen können unter Betriebsdruck Längenänderungen von + 2 % bis – 4 % auftreten. Daher soll der Einbau mit Durchhang oder Bogenform erfolgen.
  • Schlauchleitungen dürfen nicht verdreht eingebaut werden (keine Torsion).
  • Schlauchleitungen nicht übermäßig krümmen – Bogenarmaturen verwenden!
  • Mindestbiegeradius beachten!
  • Im Falle von Hubbewegungen den Hub berücksichtigen.
  • Gegen äußere Beschädigungen schützen (Knickschutzspiralen verwenden).